Crashkurs Wein 12: Terroir, viel mehr als Boden


TERROIR: VIEL MEHR ALS BODEN

Terroir ist die Gesamtheit aller geographischen, geologischen und klimatischen Faktoren, welche den Charakter eines Stückes Land ausmachen. Aber auch die Art und Weise, wie die Menschen ihre Umgebung mitgestalten, fließt in den ganzheitlichen Terroir-Gedanken ein.
 
WIE DAS LAND, SO DER WEIN
Südtirols Terroirs sind so vielseitig wie seine Landschaft: karge Hänge im Vinschgau, warme Hügellagen im Unterland und alpine Weinberge im Eisacktal. Auf einer Distanz von gerade einmal 90 Kilometern wird hier deutlich, wie unterschiedliche Klimazonen unterschiedliche Weintypen hervorbringen. Südtirols Winzer nutzen diese Vielseitigkeit und verstehen es, die Einzigartigkeit des jeweiligen Anbaugebiets im Wein einzufangen. So entstehen individuelle Weine mit Charakter und Größe, die ihre Herkunft selbstbewusst zum Ausdruck bringen.
 
AUTOCHTHON UND AUTHENTISCH
Südtirols autochthone Sorten Lagrein, Vernatsch und Gewürztraminer können theoretisch überall auf der Welt angebaut werden. Aber nur in Südtirol, ihrem angestammten Herkunftsgebiet, entwickeln sie eine solche Identität und Ausdrucksstärke.
 
Eure Elisabeth Pföstl
 
Text und Foto: Südtirol Wein
Tags: 2016

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Felle Almkäse in Trestern 200g Felle Almkäse in Trestern 200g
Inhalt 200 Gramm
8,90 €
(4,45 € / 100 Gramm)
Chianti Salami 160g Chianti Salami 160g
Inhalt 160 Gramm
5,90 €
(3,69 € / 100 Gramm)
Verbundene Blogartikel