Rezept: Lachs mit Fenchel-Orangensalat auf weißem und grünem Spargel dazu Vinschgauer Paarl Chips

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 weiße Spargel
  • 4 grüne Spargel
  • 2 Orangen
  • 2 kl. Fenchel
  • 500 g Lachsfilet (am Besten hinteres Teil= keine Gräten)
  • Olivenöl
  • Weißer Essig oder weißer Balsamico
  • Zucker
  • Weißwein
  • Fleur de sel (Salzblumen) wenn nicht erhältlich kein Problem, nehmt einfach normales Meersalz
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Südtiroler Vinschgauer Paarl (Rezept findet ihr ab Mai unter den Rezepturen)

Zubereitung:

  • Lachs filettieren und die Haut entfernen, pro Person 2 schöne Stücke in eine Kokottenform mit Olivenöl geben und mit ein paar Tropfen Olivenöl betreufeln und das Grün des Fenchels fein schneiden und darauf legen. In den Ofen schieben und bei Untertemperatur 70 Grad ca 20 bis 30 Minuten  ziehen lassen. Achtung nicht salzen. Siehe Video
  • Weißen Spargel schälen, in feine Streifen schneiden, den grünen Spargel nur am Stielansatz schälen, den Rest in feine Streifen schneiden. Kurz in einer Pfanne mit ein paar Tropfen Olivenöl und einer Prise Zucker schwenken, mit Weißwein löschen und zum Schluss erst salzen und pfeffern.
  • Fenchel mit der Aufschnittmaschine in feine Streifen schneiden, man kann es natürlich auch mit dem Messer oder Gemüsehobel machen. Mit Zitrone beträufeln, dass die Farbe schön bleibt.
  • Die Orangen mit dem Messer von der Schale befreien und die Filets heraustrennen. Achtung das Fruchtfleisch ausdrücken und den Orangensaft auffangen. Anschließend den Fenchel mit dem Grün dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Siehe Video.
  • Den Fenchelsalat vorsichtig vermengen, nicht mit den Händen kneten.
  • Auf einem Teller mit den Spargeln und Orangenfilets anrichten, das fertige Lachsfilet auf den Salat setzen und mit Fleur de Sel und etwas weißem Pfeffer würzen.

Vinschgauer Paarl Chips:

  • Vinschgauer Paarl in feine Streifen schneiden, auf ein geöltes Blech legen und zum Lachs in den Ofen schieben. Nach ca. 10 Minuten herausnehmen und die Chips umdrehen und wiederum in den Ofen schieben, bis sie schön knusprig sind. Diese Chips passen auch sehr gut als Aperitif, zu einem guten Glas Südtiroler Weißwein oder Sekt. So kann man auch das Brot vom Vortag aufbrauchen.

So einfach und gesund ist die moderne Küche. Ich wünsche euch  gutes Gelingen.

Eure Elisabeth Pföstl

  Rezept von Andreas Köhne Siehe Kochvideo, direkt zum nachkochen.

Tags: 2017

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Olivenöl extra vergine L'Aspromontano Olearia San Gior Olivenöl extra vergine L'Aspromontano Olearia...
Inhalt 0.75 Liter
14,60 €
(19,47 € / 1 Liter)
Natives Olivenöl Extra Valpolicella Bonamini Natives Olivenöl Extra Valpolicella Bonamini
Inhalt 0.5 Liter
16,10 €
(32,20 € / 1 Liter)
Südtiroler Kräutersalz BIO Südtiroler Kräutersalz BIO
Inhalt 170 Gramm
6,05 €
(3,56 € / 100 Gramm)
Pasta Benedetto Cavalieri, Penne Rigate Pasta Benedetto Cavalieri, Penne Rigate
Inhalt 500 Gramm
4,00 €
(0,80 € / 100 Gramm)
Verbundene Blogartikel