Schenna Resort im neuen Kleid: Meine Familie und ihr neues zu Hause

Schenna Resort Es gibt Orte, an denen das Glück sofort spürbar ist: In wunderbarer Panoramalage liegt unser Schenna Resort „Quelle des Lichts“ , umgeben von der kraftvollen Bergwelt. Ganzheitliches Wohlbefinden und Erholung stehen an erster Stelle. Für jeden das Passende: Ob „Genuss zu zweit“ im neuen Hotel Rosengarten und im Kuschelhotel Mitterplatt oder „Familiäres Wohlfühlen“ im Hotel Schwefelbad mit eigenem Kinderpool und Familiensaunen. Nachhaltige Wellnessangebote für Körper, Geist und Seele, Südtiroler Gastlichkeit und gesunde, kulinarische Schmankerln mit regionalen und hochwertigen, saisonalen Zutaten. Das bedeutet meine Familie für mich:  meine Schwester Heidi, Schenna Resort, Hotel Schwefelbad, Hotel Mitterplatt, Schenna bei Meran, Südtirol, Elisabeth Pföstl Food und Wein Blog Passion Südtirol, Metzgerei Pföstl Meine Schwester Heidi: Ohne sie gäbe es dieses Projekt nicht, sie war diejenige die vor etlichen Jahren den Mut  hatte, das damals in die Jahre gekommene Hotel Rosengarten, das zum Verkauf stand, zu erwerben. Ich glaube sie hat schon damals an ein Schenna Resort  gedacht. Sie ist für mich ein sehr großes Vorbild, nicht nur für ihren Fleiß und ihren Mut mit den sie ihre Betriebe managt sondern ganz besonders, ihr Bemühen trotz allem, ihren drei Söhnen und ihrem Mann Hubert das Gefühl zu geben, dass die Familie das wichtigste ist.      

Meine Schwester Priska, Schenna Resort, Hotel Schwefelbad, Hotel Mitterplatt, Schenna bei Meran Food und Wein Blog Passion Südtirol Elisabeth PföstlMeine Schwester Priska: Sie ist Transformationstherapeutin, mediale Beraterin und Energiemedium und Mutter von zwei Buben. Durch eine schwere Lebenskrise  fand sie ihren Schlüssel zum Glück in der Transformationstherapie. Diese Arbeit bzw. Lebenseinstellung veränderte nicht nur ihr Leben sondern  das der  ganzen Familie. Ich bewundere ihre Stärke an Dinge zu glauben, sie festzuhalten und vor allem auch umzusetzen, egal was andere dazu sagen oder denken. Sie und ihr "Lebensglück" hat jetzt im Schenna Resort das richtige zu Hause und ich denke es wird auch für viele andere zum Lebensglück.

        image Mein Bruder Stefan: Er ist immer gut gelaunt und super positiv. Sein Herz schlägt nicht nur für das Hotel sondern auch für den Wein.  Er erfüllt sich mit seinem neuen zu Hause einen Traum und zwar ist das eine eigene Kellerei  „Weingut Pföstl?. Als Jüngste von den Mädchen hänge ich ganz besonders an unseren Bruder aber nicht nur ich, auch meine zwei Schwestern wissen dass er immer für uns dasein wird, egal zu welcher Uhrzeit oder ob er selber im Moment Stress hat, er wird immer helfen wo er nur kann.         Ich wünsche euch von ganzem Herzen viel Erfolg, Kraft und vor allem Gesundheit. An alle die das Gefühl haben uns beneiden zu müssen, kann ich sagen, dass es nur eines gibt in unserer Familie das wirklich beneidenswert ist und zwar ist das unsere Kraft, Liebe und Lebensfreude. Eure Elisabeth Pföstl Schenna Resort

Tags: 2016

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Kommentar

    Hallo Elisabeth,
    so wie es ausschaut habt ihr das ja alles toll hin gezaubert. Werde mir das schon mal "in natura"
    einverleiben........und was macht eigentlich eure "Pension Etschblick"???? Davon hört und sieht
    man ja gar nichts mehr.......denn das ist eigentlich euer Stammhaus uncd sollte auch noch eine traditionelle Rolle in eurem "Schenna Resort" spielen.
    Liebe Grüsse aus Nürnberg und amoi seng ma uns wieda.....Hubert Pintz

  • Kommentar

    Hallo Herr Von Pintz Hubert,
    natürlich ist das Etschblick auch wichtig und ist unser Stammhaus. Ich achte in meinem Blog darauf, dass die Texte nicht zu lange sind. Ich habe leider auch nichts über meine Eltern geschrieben, der Beitrag galt einfach dem Neuen. Aber es ist eine gute Idee ein anderes Mal darüber zu schreiben.
    Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch.
    Bis bald in Schenna
    Ihre Elisabeth Pföstl

  • Kommentar

    Liebe Elisabeth

    Das ist doch eine gute Idee und sieht gut aus. Wir haben uns vorletzte Woche beim Putzen kennen gelernt. Ich war der Mann der im Weg rumstand und nur schaute statt zu putzen. Auch hatte ich meine Berner Sennenhündin mit dabei. Das war eine interessante Woche und es war sehr schön im Mitterplatt.

    Wir haben es bei Ihnen sehr genossen und spätestens im Oktober sehen wir uns wieder. Ihre Mutter meinte allerdings wir dürften auch früher wieder kommen.

    Für die Zukunft alles Gute für Sie und Ihre Familie. Auch viel Erfolg mit dem Schenna-Resort.

    Liebe Grüsse an Sie und Ihre Familie

    Peter und Beatrice Jaberg Zimmermann

  • Kommentar

    Pföstl gibts in Schenna viele,meine Mama ISCH a Pföstl,meine ex Schwiegermutter wir a Pföstl.WIA kemmt es mitn Reinhold zom?Molly

  • Kommentar

    Hallo Herr Jaberg,
    schön, dass es Ihnen bei meiner Schwester im Mitterplatt gut gefallen hat. Sie waren auch in einer der interessantesten Wochen in der Bauphase bei uns, da war richtig was los.
    Wir freuen uns schon jetzt, Sie im Oktober wieder zu sehen, ich habe mich sehr über Ihren Kommentar gefreut.
    Alles Gute und bitte liebe Grüße Ihrer Frau.
    Ihre Elisabeth Pföstl

  • Kommentar

    Hallo Rosi,
    welchen Reinhold meinst du?
    Liebe Grüße Elisabeth

Passende Artikel
Merlot Riserva Kellerei Pföstl Merlot Riserva Kellerei Pföstl
Inhalt 0.7 Liter
24,50 €
(35,00 € / 1 Liter)
Blauburgunder Kellerei Pföstl Blauburgunder Kellerei Pföstl
Inhalt 0.7 Liter
14,00 €
(20,00 € / 1 Liter)
Chardonnay Kellerei Pföstl Chardonnay Kellerei Pföstl
Inhalt 0.7 Liter
11,40 €
(16,29 € / 1 Liter)
Mitterberg Rose Stieglitz Kellerei Pföstl Mitterberg Rose Stieglitz Kellerei Pföstl
Inhalt 0.7 Liter
11,00 €
(15,71 € / 1 Liter)
Sauvignon DOC Kellerei Pföstl Sauvignon DOC Kellerei Pföstl
Inhalt 0.7 Liter
13,40 €
(19,14 € / 1 Liter)
Verbundene Blogartikel