Von der Biene zum Honig

Bienen gehören zu der dritt wichtigsten Nutztierart. Ohne sie gäbe es keine Erdbeeren, Äpfel, Birnen, Pflaumen und viele weitere Gemüse- und Obstsorten. Nicht nur der Ertrag bei Obst und Gemüse wird durch die Bestäubung der Bienen ermöglicht:  Gewicht, Gestalt, Keimkraft, Fruchtbarkeit und Lagerfähigkeit werden deutlich gesteigert.

Schauen Sie sich einmal an, was Bienen so alles tun um Honig zu produzieren und wo der Begriff „fleißiges Bienchen“ herkommt:

Für 500 g Honig müssen Bienen 120.000 km zurücklegen (3x um die Erde!), 20.000 Bienen müssen helfen um 500 g Honig zu produzieren, dabei transportiert eine Biene pro Flug ca. 0,05 g Nektar, sie fliegt ca. 30 mal täglich aus und besucht dabei 250-300 Blüten.

Insgesamt muss 40.000 mal ausgeflogen werden um 1 Liter Nektar für uns zu sammeln, der dann ca. 500 g Honig ergibt.

Währenddessen ist die Königin ebenfalls nicht faul, sie legt bis zu 2.500 Eier am Tag und somit kann sie innerhalb ihres ganzen Lebens über 500.000 Eier legen. Sie wird zwischen 2 und bis zu max. 6 Jahren alt.

Mehr zum Thema Honig und Bienen erfahrt ihr in meinen nächsten Beiträgen

 Eure Elisabeth Pföstl

 

Tags: 2018

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Vielblüten-Honig 900g Castel Thun Vielblüten-Honig 900g Castel Thun
Inhalt 900 Gramm
19,50 €
(2,17 € / 100 Gramm)
Wald-Honig 900g Castel Thun Wald-Honig 900g Castel Thun
Inhalt 900 Gramm
20,40 €
(2,27 € / 100 Gramm)
Löwenzahn-Honig 400g Castel Thun Löwenzahn-Honig 400g Castel Thun
Inhalt 400 Gramm
13,95 €
(3,49 € / 100 Gramm)
Kastanien-Honig 400g Castel Thun Kastanien-Honig 400g Castel Thun
Inhalt 400 Gramm
12,70 €
(3,18 € / 100 Gramm)
Verbundene Blogartikel