Rezept: Steinpilzrisotto

Für 4 Personen: Pilze: 

  • 400 g frische Steinpilze oder 50 g getrocknete Steinpilze
  • 40 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Butter
  • 1 El Petersilie, fein geschnitten, Pfeffer aus der Mühle, Salz

Risotto:

  • 250 g Rundkornreis (Cannaroli, Arborio, Vialone)
  • 30 g Zwiebel
  • 2 El Butter
  • 100 ml Weißwein
  • etwa 1,2 l Suppe oder Wasser mit Suppenwürfel und falls ihr getrocknete Pilze verwendet habt, natürlich das Quellwasser zum aufgießen verwenden. (Achtung immer durch ein Sieb gießen so bleiben eventuelle Rückstände aus dem Wald zurück)
  • Peffer aus der Mühle, Salz

Weiteres:

  • 1 EL kalte Butter
  • 60 ml Sahne
  • einige gebratene Steinpilze

Zubereitung:

  1. Steinpilze putzen und in kleine Würfel schneiden. Falls ihr getrocknete Steinpilze verwendet 30 Min in lauwarmes Wasser einweichen.
  2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in einem Topf mit der Butter anschwitzen. Die zerkleinerten Pilze dazugeben (getrocknete Pilze aus dem Wasser nehmen und mit der Hand fest ausdrücken. Quellwasser ja nicht wegschütten), für kurze Zeit dünsten lassen, dann mit Salz und Pfeffer würzen und bereit stellen.
  3. Die 40 g Zwiebel in der Butter glasig dünsten, den Reis dazugeben und so lange mitdünsten, bis die Reiskörner glasig sind.
  4. Mit Weißwein aufgießen und die Flüssigkeit einkochen lassen. Unter ständigem Rühren immer wieder etwas Fleischsuppe (Pilzquellwasser) angießen und so lange köcheln lassen, bis die Reiskörner weich, aber bißfest sind.
  5. Zum Schluß die bereits vorbereiteten Steinpilze untermengen, mit Salz und Peffer würzen und mit der Petersilie, der Butter und der Sahne verfeinern. Vom Feuer nehmen und noch 1 bis 2 Minuten zugedeckt ziehen lassen.  Mit einigen gebratenen Steinpilzen verzieren und servieren.

Garzeit Risotto: 18-20 Minuten Meine Weinempfehlung: Zu diesem sehr aromatischen Gericht baucht es einen Wein, der eine ähnlich kräftige Aromatik hat und auch im Gaumen nicht sofort verschwindet. Er darf auch eine gewisse Säure mit sich bringen, da diese Sämigkeit und Kremigkeit der Sahne und der Butter in unserem Gaumen eine Fettschicht hinterlässt und die Säure so unseren Gaumen putzt. Meine Empfehlung: Cabernet aus unserem Familien Weingut Pföstl oder einen schönen dichten Cabernet Riserva aus dem Hause Kornellhof von Florian Brigl in Siebeneich. Cabernet Pföstl, Risotto Reis Canaroli und getrocknete Steinpilze findet ihr auch in unserem Online Shop Für den Cabernet von Florian bitte eine Email schicken. Ich habe noch so an die 20 Flaschen vom mega Jahrgang 2011 in einem privaten Keller. Kostet 22 Euro Viel Spaß beim nachkochen und gutes Gelingen wünscht euch eure Elisabeth Pföstl

Tags: 2017

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Steinpilzrisotto Steinpilzrisotto
Inhalt 300 Gramm
4,80 €
(1,60 € / 100 Gramm)
Olivenöl mit Steinpilzen Bartolini Olivenöl mit Steinpilzen Bartolini
Inhalt 0.1 Liter
6,40 €
(64,00 € / 1 Liter)
Getrocknete Steinpilze (kleinere Stücke) Getrocknete Steinpilze (kleinere Stücke)
Inhalt 200 Gramm
14,35 €
(7,18 € / 100 Gramm)
Tagliolini mit Steinpilzen Tagliolini mit Steinpilzen
Inhalt 250 Gramm
4,20 €
(1,68 € / 100 Gramm)
Tagliolini mit Trüffel Tagliolini mit Trüffel
Inhalt 250 Gramm
4,50 €
(1,80 € / 100 Gramm)
Merlot Riserva Kellerei Pföstl Merlot Riserva Kellerei Pföstl
Inhalt 0.7 Liter
24,00 €
(34,29 € / 1 Liter)
Lagrein Ansitz Waldgries Lagrein Ansitz Waldgries
Inhalt 0.75 Liter
15,40 €
(20,53 € / 1 Liter)
Lagrein Mirell Ansitz Waldgries Lagrein Mirell Ansitz Waldgries
Inhalt 0.75 Liter
39,50 €
(52,67 € / 1 Liter)