Rezept und Bilder: Brennnesselnudeln mit Spargelsauce

Dieses leckere Rezept: Brennnesselnudeln mit Spargelsauce stammt aus dem Traum Kochbuch  DIE GROSSE "SO KOCHT SÜDTIROL" KOCHSCHULE

245_KS_Brennnesselnudeln-2_3482

Für 4 Personen

Brennnesselnudeln

  • 400 g mehlige Kartoffeln
  • 50 g gekochte Brennnesseln,
    fein püriert
  • 1 Eigelb
  • 1 EL weiche Butter
  • 150 g Weizenmehl
  • Salz
  • 1 Msp. Muskat

 

Spargelsauce

  • 200 g weißer Spargel
  • 40 g Butter
  • 200 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

 

Weiteres

  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • frittierte Brennnesselblätter
    zum Garnieren
  • Zubereitungszeit:
    etwa 1 ½ Stunden

245_KS_Brennnesselnudeln-3_3485

245_KS_Brennnesselnudeln-5_3497245_KS_Brennnesselnudeln-8a_3518245_KS_Brennnesselnudeln-8b_3525245_KS_Brennnesselnudeln-8c_3527

Brennnesselnudeln

  1. Kartoffeln mit Schale 45 Minuten weich kochen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Brennnessel­püree, Eigelb und weicher Butter verkneten und auskühlen lassen.
  2. Weizenmehl, Salz und Muskat unter die Kartoffel­masse kneten.
  3. Teig mit dem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche austreiben.
  4. Mit einem Messer in etwa 4 cm lange, gleichmäßig dicke Streifen schneiden.
  5. Streifen mit den Händen zu dünnen, etwa 6 cm langen Nudeln rollen.

Spargelsauce

  1. Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen rautenförmig (in schräge Scheiben) schneiden.
  2. Spargelstücke in der Butter dünsten. Sahne dazugeben und so lange kochen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte eingekocht ist (etwa 5 Minuten). Salzen und pfeffern.

 

Fertigstellung

  1. Brennnesselnudeln in kochendes Salzwasser geben und etwa 4 Minuten garen. Mit der Schaumkelle herausnehmen und in die Spargelsauce geben.
  2. Mit Parmesan abschmecken und gut durchschwenken.

10. Brennnesselnudeln auf Tellern anrichten, mit frittierten Brenn­nessel­blättern garnieren und servieren.

Tipps

  1. Verwenden Sie am besten die zarten Brennnesselblätter an den Spitzen (die obersten 4–6 Blätter).
  2. Damit Sie sich beim Sammeln der Brennnesseln nicht "verbrennen", sollten Sie Handschuhe anziehen oder die Brennnesselspitzen mit einer Schere abschneiden.
  3. Um die Brennnesseln leichter pürieren zu können, geben Sie etwas kaltes Wasser dazu. Anschließend lassen Sie das Püree in einem mit einem Küchentuch ausgelegten Sieb gut abtropfen.

Ein ausgezeichnetes Kochbuch für Anfänger, Einsteiger und Fortgeschrittene

Ein herzliches Danke für die Fotos und das Rezept an das "So kocht Südtirol"- Team.

Eure Elisabeth Pföstl

https://www.athesia-tappeiner.com/de/9788868392000

Tags: 2020

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Verbundene Blogartikel